Familien leben seminare's Webseite

 

Ein Beruf wird zur Berufung:
Werden Sie Beziehungsmentor/in
 
Die Scheidungsrate steigt. Zerrüttete Familien, Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, Mobbing und Konflikte stehen in unserer Gesellschaft ganz oben auf der Tagesordnung. Doch mehr als andere sehnen wir uns nach Liebe und Harmonie in unserem Leben.
 
"Nichts ist bedeutender, als gesunde und glückliche Kinder heranzuziehen. 
Wir müssen aktive Mentoren für junge Menschen werden, jungen Eltern helfen, 
uns um die Kinder anderer Leute kümmern..."
(Stephe Biddulph, "Das Geheimnis glücklicher Kinder)

 Die Beziehungen zu anderen Menschen und besonders zu Kindern sind für uns und unser Leben von grosser Wichtigkeit. Ob und wie diese Beziehungen funktionieren ist entscheidend über Zufriedenheit, Freude und Erfüllung in unserem Leben. Doch viele Menschen wissen nicht, was sie dazu beitragen können, um ihre zwischenmenschlichen Beziehungen in Familie, Partnerschaft und Beruf optimal zu gestalten. 

Dieses Aus und Weiterbildung gibt Ihnen ein erprobtes Verfahren an die Hand und zeigt wie Sie Beziehungen schaffen, die von gegenseitigem Respekt und Mitgefühl geprägt sind. Es geht ausserdem darum, Fertigkeiten zu entwickeln, mit denen eine emotional sichere und unterstützende Atmosphäre geschaffen wird, in der ihr Gegenüber sich wirklich öffnen und entfalten kann. 

Sie erfahren, wie Sie das Interesse wecken und das Potential von Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen analysieren und optimal fördern können. Sie trainieren, die Anwendung von Mental- und Emotionstraining, um Familien, Kindern und Jugendlichen aus Krisen herauszuhelfen und Selbstwert und emotionale Sicherheit zu vermitteln.
 
Man kann einem Menschen nichts lehren,
man kann ihm nur helfen,
es in sich zu entdecken.
(Galileo Galilei)

In der Aus- und  Weiterbildung zum/zur Beziehungsmentor/-in werden Sie einige unkonventionelle Antworten auf grosse Fragen über Glück, Liebe und Beziehungen erhalten.

 Mit Hilfe von erprobten Übungen und Methoden können Sie sich selbst und andere besser verstehen und auf einfache Weise negative Verhaltensmustere, konfliktbehaftete Verhaltensweisen und Gewohnheiten zu erkennen und verändern. Sie lernen Konfliktpotential schnell zu erkennen und ihre Kommunikationsfähigkeit optimal in die Praxis umzusetzen. Sie erfahren, wie sie Menschen aus Krisen heraus helfen können. Sie erhalten darüber hinaus einen erprobten Werkzeugkasten zu persönlichem Wachstum, Liebe und Freude an die Hand, den Sie vielfältig einsetzen können. 

 Die Ausbildung verläuft in drei Abschnitten, die zeitlich ineinander übergreifen.

Im ersten Abschnitt erlernen Sie die Grundlagen eines harmonischen Miteinanders. Sie lernen, wie Sie Liebe und Harmonie in ihr Leben ziehen und selbst zu einer ausgeglichenen und liebevollen Persönlichkeit mit Charisma werden. Der erste Abschnitt beinhaltet die aktive Teilnahme an unserem Seminar „Familien – Leben, gemeinsam wachsen in Liebe und Harmonie“.

Im zweiten Abschnitt der Ausbildung erlernen Sie die Fähigkeit, andere Menschen für sich und ihre Leistungen zu begeistern. Sie lernen die Eigenschaften eines Spitzenverkäufers kennen.

"In Dir muss brennen, was Du in anderen entzünden willst." ( Augustinus)

Dieser Abschnitt wird in Kooperation mit dem Institut für Persönlichkeitsentfaltung durchgeführt.

Im dritten Abschnitt erlernen Sie die Eigenschaften eines Coaches und Seminarleiters. Was macht einen guten Coach und Seminarleiter aus? Wie setze ich meine Fähigkeiten gezielt zum Wohle aller ein? Wie schaffe ich die besten Voraussetzungen für mein Arbeitsumfeld (Seminarräume, Beratungspraxis etc...) Wie kann mir Medialität helfen? Weiterhin lernen Sie, wie Sie anderen Menschen etwas vermitteln können. Kaum eine Tätigkeit bringt grössere Erfüllung mit sich, als eine Tätigkeit bei der Sie anderen Menschen helfen und Sie mit ihrem fundierten Fachwissen und Ihrer Intuition anleiten.

Es ist eine Aufgabe, die sich lohnt!

Die Aus- und Weiterbildung zum Beziehungsmentor ist besonders geeingnet für Menschen die:

  • ihre Handlungskompetenz durch eine neue ganzheitliche Sichtweise erweitern möchten,
  • in ihrer Tätigkeit gerne einmal neben den altbewährten Methoden andere Wege gehen möchten und 
  • ihre Medialität und Sensitivität fördern bzw. bewusst einsetzen möchten. 

Weiterhin können Sie den Beruf des Beziehungsmentors aber auch als selbstständiger Coach / Berater in eigener Praxis oder als selbstständiger Seminarleiter ausüben. Andererseits haben Sie auch die Möglichkeit mit uns, Familien – Leben - Seminare, langfristig zu kooperieren.

Wenn Sie sich über die Aus- und Weiterbildung und die Möglichkeiten zur Kooperation genauer informieren möchten,

klicken Sie bitte hier.

 

 

 

 

 

 


powered by Beepworld